Home Magazin Herren-Jacke – wärmt zuverlässig an kühlen Tagen

Herren-Jacke – wärmt zuverlässig an kühlen Tagen

by Tom
Herren-Jacke

Herren-JackeWenn die Tage im Herbst wieder kühler werden, wird es Zeit für eine neue Jacke. Im Winter brauchst du sogar eine extradicke Jacke, damit eisige Temperaturen dir nichts anhaben können.

Herrenjacken gibt es in den unterschiedlichsten Materialien und Längen, sodass du dir je nach Wetterlage und Wärmebedürfnis immer das passende Modell auswählen kannst.

Die passende Herren-Jacke kaufen

Ob langer oder kurzer Mantel, leichte Frühlings- oder Herbstjacke oder dicke Daunenjacke – eine schicke Herren Jacke schützt dich zu jeder Jahreszeit vor Wind, Regen und Schnee.

 

Auf welche Kriterien du bei der Auswahl achten kannst, zeigt dir folgende Tabelle.

1. Anlass

  • Leichte Herrenjacken sind ideal an kühlen Tagen. Zum Beispiel für den Alltag in Beruf und Freizeit, wo du Sie einfach zu verschiedenen Outfits kombinieren kannst.
  • Viele Jacken sind gefüttert und auch von außen extra wind- und wasserabweisend, sodass du sie für viele Outdoor-Aktivitäten, zum Beispiel beim Wandern, tragen kannst.
  • Speziell schneefeste Modelle gibt es für den Wintersport und absolut wasserdichte Ausführungen für nasse Regentage.

2. Material

  • Beim Material hast du eine große Auswahl. Es gibt sehr leichte Jacken aus luftdurchlässigen Stoffen, aber auch dicke und wasserfeste Modelle.
  • Je kühler es wird, desto dicker und länger darf die Jacke ausfallen.
  • Besonders hohe Anforderungen müssen dabei Herren Outdoor Jacken erfüllen, die beim Wandern, Trekking sowie bei anderen Aktivitäten für maximalen Schutz vor Wind und Wetter bieten müssen.
  • Wenn es noch nicht allzu kalt ist und kaum Niederschläge erwartet werden, eignet sich die Softshell Jacke für Herren, während für sehr nasse Tage eher die wasserdichten Hardshell Jacken infrage kommen.
  • Bei eisigen Temperaturen schützt dich nur die gefütterte Winter Herren Jacke zuverlässig vor dem Frieren.

Tipp: Je dicker und wasserfester eine Jacke ist, desto atmungsaktiver sollte das Innenmaterial sein. Nur so verhindert die Jacke, dass du unnötig ins Schwitzen gerätst. Besonders schick sind Lederjacken oder Jeansjacken!

3. Größe

  • Wichtig für eine gut sitzende Herrenjacke ist die richtige Größe. Noch wichtiger ist das für kräftige Herren. Eine Nummer größer zu wählen, ist hier keine gute Idee, da die Jacke dann schnell unförmig wirkt und dich auch nicht mehr optimal wärmt, weil zu viel Luft zwischen Jacke und Körper gelangt.
  • Zu kurze Jackenmodelle wirken bei den wenigsten Menschen vorteilhaft. Lange Mäntel und Jacken haben den Vorteil, die Figur optisch zu strecken und wärmen zugleich noch mehr vom Körper, als es bei kurzen Modellen der Fall ist.
  • Natürlich darf es im Sommer auch eine kurze Sommerjacke sein, die nur bis über die Hüften reicht, an sehr kühlen Tagen ist ein längeres Modell aber die bessere Wahl.

Tipp: Achte auch auf die Ärmellänge, die niemals zu kurz oder lang ausfallen darf. Die richtige Länge haben die Jackenärmel, wenn diese knapp über dem Knöchel am Handgelenk enden.

4. Farbe

  • Farblich stehen dir viele dezente Töne wie schwarz, braun, grau oder blau zur Auswahl.
  • Sehr grelle Farben gibt es häufig bei den Regen- und Outdoorjacken.
  • Auch Sommerjacken sind oft in einem helleren Ton gehalten. Generell kannst du die Farbe immer passend zum Rest des Outfits wählen und dich sonst an deinen Lieblingsfarben orientieren.

5. Passform

  • Ob die Jacke an dir richtig gut sitzt, hängt auch von der Passform ab.
  • Herren Jacken sollten weder zu eng anliegen, noch zu weit geschnitten sein.
  • Hast du breite Schultern, sollte die Jacken oben etwas weiter ausfallen.
  • Steht eher der Bauch im Vordergrund, muss die Jacke vor allem vorne etwas weiter geschnitten sein.

6. Stil

Herren Jacken gibt es in vielen Varianten, zum Beispiel Folgende:

  • Softshelljacke: wasserabweisend, winddicht, leicht
  • Hardshelljacke: wind- und wasserdicht, robust
  • Outdoor-Jacke: schützt vor Wind und Wetter bei Outdoor-Aktivitäten
  • Regenjacke: wasserdicht, schützt zuverlässig vor Regen
  • Übergangsjacke/Weste: perfekt für den Übergang zu Frühjahr oder Herbst
  • Blouson: sehr leicht, sportlich-elegant
  • Steppjacke: für kühle Tage
  • Daunenjacke: für eisige Temperaturen
  • Lederjacke: modisch, bequem, stylisch – für coole Männer
  • Jeansjacke: lässig und bequem – für Junggebliebene
  • Fleecejacke: atmungsaktiv, wärmt zuverlässig, auch als Pulloverersatz tragbar
  • Mantel/Parka: optimal als Businessoutfit geeignet, lässt dich etwas schlanker wirken

Wo kannst du Herren-Jacken günstig kaufen?

Ob Jack Wolfskin, Camel, Wellensteyn, – es gibt viele verschiedene Marken und Modellvarianten, die du online günstig bestellen kannst. Zum Beispiel bei Otto, Adler oder C&A sowie bei Amazon.

Keine Produkte gefunden.

In folgenden Shops wirst du fündig, wenn du etwas mehr Pfunde auf die Waage bringst.

Welches Modell ist deine Lieblingsjacke? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Auch interessant:

 

Letzte Aktualisierung am 1.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Related Articles

Leave a Comment

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com