Home Magazin 9 coole Ideen für den Junggesellenabschied

9 coole Ideen für den Junggesellenabschied

von Tom
Junggesellenabschied

JunggesellenabschiedDer beste Freund oder dein Bruder hat seine Liebste gefunden und geht den Bund für’s Leben ein? Bevor dieser neue aufregende Lebensabschnitt beginnt, heißt es aber noch einmal ordentlich Spaß mit den Jungs zu haben. Doch ein Junggesellenabschied will gut geplant werden.

Damit es nicht immer nur Bollerwagen, Bauchladen oder ausufernde Trinkspiele sein müssen, haben wir hier für dich 9 coole Ideen für den Junggesellenabschied zusammengetragen.

Wer plant den Junggesellenabschied?

Meist ist es der Trauzeuge, dem die Planung obliegt. Dieser macht sich auf die Suche nach coolen Ideen, die nicht nur dem Bräutigam, sondern auch allen anderen Gästen Spaß machen.

 

1. Gemeinsam eine Challenge bewältigen – im Escape Room

Ein Besuch in einem Escape Room bietet die perfekte Möglichkeit, als Team zusammenzuarbeiten. Gemeinsam lässt sich hier jede Challenge bewältigen. Das macht nicht nur Spaß und fördert dank kreativer und anspruchsvoller Aufgaben den Kopf, es stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl als Clique.

Escape Rooms mit unterschiedlichen Themen und Missionen finden sich mittlerweile in jeder größeren Stadt. Üblicherweise dauert ein Spiel 60 Minuten, sodass im Anschluss auch noch reichlich Zeit für einen Besuch in der Lieblingsbar bleibt.

2. Gemeinsam in Stimmung kommen – das Whisky Tasting

whiskey tastingIn entspannter Atmosphäre einige der besten Whiskys probieren? Das kannst du bei einem professionell organisierten Whisky Tasting. Ein erfahrener Whisky-Experte führt dich und die anderen hier in die Welt von Bourbon, Tennesse Whisky & Co. ein. Du erfährst hier nicht nur viel Wissenswertes über die verschiedenen Arten von Whisky, deren Herstellung und ihre Geschichte, sondern kannst die edlen Tropfen natürlich auch alle selbst probieren.

Whisky Tastings sind sowohl für echte Kenner wie auch Einsteiger geeignet. Es hat jedoch nichts mit einem zügellosen Saufgelage zu tun. Hier geht es vielmehr darum, Geschmack und Geruch intensiv zu genießen und sich hierfür auch Zeit zu nehmen. Ein Whisky Tasting ist daher auch dann eine gute Wahl, wenn du für den Junggesellenabschied einen eleganteren Abend planst.

3. Gemeinsam Dampf ablassen – Autos zertrümmern auf dem Schrottplatz

Wie wäre es, einfach einmal ungehindert Dampf ablassen und aus allem um einem herum ordentlich Kleinholz machen zu können? Was zunächst einmal nach der Erfüllung eines Straftatbestands klingt, ist vielmehr ein beliebter Trend in Sachen Junggesellenabschied. Tatort: ein Schrottplatz in deiner Nähe.

Immer mehr Schrottplätze ermöglichen es – völlig legitim – ausrangierte Autos zu zertrümmern und komplett auseinanderzunehmen. Eine Schutzbrille und das passende Werkzeug – vom Vorschlaghammer bis zum Baseballschläger – bekommst du dafür vor Ort zur Verfügung gestellt. In jedem Fall ein besonderes Event, bei dem du mit deinen Kumpels an die Grenzen gehen kannst.

4. Gemeinsam bezirzen lassen – eine Stripperin für den Bräutigam

Ein Besuch in einem Stripclub ist natürlich einer DER Klassiker schlechthin für einen Junggesellenabschied und darf daher auch in dieser Liste nicht fehlen. Eine Prise Erotik hat noch keinem ausgelassenen JGA geschadet. Ihr könnt euch dafür einen etablierten Stripclub in eurer Nähe aussuchen, hier standesgemäß in einer gebuchten Limousine vorfahren und euch im Club eine Lounge zum Feiern mieten.

Eine zweite Option wäre: Du buchst für die Männerrunde eine private Stripperin, die euch in der Location deiner Wahl bzw. in der Wohnung besucht und hier ihre Show zum Besten gibt. Am größten ist die Überraschung für den angehenden Bräutigam natürlich, wenn er im Vorfeld nichts von dem verführerischen Besuch weiß.

 

5. Die Trinkfestigkeit austesten – Pub Crawling in London

Unser nächster Tipp ist etwas für alle, die zum einen bereit sind, für einen außergewöhnlichen Junggesellenabschied das Land zu verlassen und zum anderen einmal auf besondere Weise ihre Trinkfestigkeit austesten wollen. Bei dieser Junggesellenabschied Idee geht es nach London zum legendären Pub Crawling.

Angeboten werden zum Beispiel historische Pub-Touren durch die Stadt, bei denen du die traditionelle Londoner Trinkszene kennenlernst. Bei solch einer Party-Tour bleibt garantiert kein Auge trocken und du hast die Möglichkeit, die angesagtesten Pubs und Bars Londons kennenzulernen. Solche geführten Touren gibt es viele, sodass sicherlich auch für deine Truppe die passende Runde dabei ist.

casino6. Gemeinsam zocken – ein Abend im Casino

Wie wäre es mit einem Spieleabend der besonderen Art? In diesem Fall führt dich dein Weg ins Casino, wo eure Männerrunde bei Poker, Roulette & Co. ihr Glück versuchen kann.

Natürlich ist ein solcher Casino-Besuch immer auch mit einem gewissen finanziellen Risiko verbunden, denn im Zweifel gewinnt immer das Haus.  Aber wenn ihr euch im Vorfeld einige Regeln festlegt und nur eine begrenzte Menge Bargeld mitnehmt, steht einem ausgelassenen Abend mit einem Adrenalinrausch der besonderen Art nichts im Wege.

Wenn du nicht ins Casino willst, aber trotzdem nicht aufs Zocken verzichten möchtest, dann organisiere doch einen Poker-Abend zu Hause.

7. Gemeinsam feiern – eine Mottoparty organisieren

Du und deine Jungs haben sicherlich schon öfter gemeinsam die Nacht zum Tag gemacht. Daher sollte man sich für den Junggesellenabschied etwas Besonderes überlegen. Hierfür bietet sich eine Party an, die ihr unter ein besonderes Motto stellt – das kann von Star Wars über Fußball bis zu Quentin Tarantino alles sein, was euch Spaß macht. Für das passende Feeling darf natürlich eine entsprechende Dekoration nicht fehlen und auch Kostüme gehören dazu.

 

8. Erinnerungsstücke organisieren

Bei eurem Junggesellenabschied werden natürlich sicherlich zahlreiche Fotos geschossen, die die besten Momente dokumentieren. Schön ist es darüber hinaus auch, wenn jeder Teilnehmer ein besonderes Erinnerungsstück an diesen Tag erhält. Dafür kannst du zum Beispiel auf www.cap-selbst-gestalten.de eure Caps selbst gestalten.

Hier kannst du nicht nur die Farbe des Caps selbst auswählen, sondern auch einen eigenen Text, ein Foto oder einen Spruch aufdrucken lassen. Werde kreativ und kreiere so tolle Erinnerungsstücke für die ganze Gruppe.

Wenn ihr eure Caps beim Junggesellenabschied unterwegs tragt, seid ihr als Gruppe schon von Weitem zu erkennen. Das stärkt das Gruppengefühl!

9. Farbe bekennen – Paintball spielen

Wenn Adrenalin-Kick, jede Menge Spaß und Teamwork aufeinandertreffen, ist es Paintball. Liefere dir mit deinen Freunden ein echtes Match. Überlege dir Taktiken, visiere den Gegner an und gewinne. Paintball ist ein beliebter Männersport und zahlreiche Junggesellenabschieds-Gruppen wählen einen Nachmittag auf Paintball-Platz, um eine lustige und actionreiche Zeit gemeinsam zu erleben. Viele Paintball-Anbieter halten sogar spezielle Pakete für alle Teilnehmer bereit. Zum Beispiel können diese ein spezielles Kostüm für den Junggesellen beinhalten, damit dieser zur leicht erkennbaren „Zielscheibe“ wird.

Was sind deine Lieblings-Ideen für Jungesellenabschiede? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Auch interessant:

Bildnachweis Junggesellenabschied: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay, Bild von André Menegatti detonart auf Pixabay, Bild von Stux auf Pixabay

Related Articles

Hinterlasse einen Kommentar

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com